Ziele

Page 4

32 articles in category Ziele / Subscribe

Von Monteverde geht es Richtung Norden zum Rincón de la Vieja Nationalpark. Da wir abends zuvor festgestellt hatten, dass unser abgelegenes Ziel von keinen öffentlichen Verkehrsmitteln angefahren wird, mieten wir kurzerhand einen SUV. Der nette Autovermieter klärt uns nicht nur über eine interessante Tradition zu Ostern in seinem Dorf auf (bei der ein lebendiges Krokodil gefangen, herumgereicht und Ostersonntag wieder freigelassen wird) – sondern auch über …

Read more →

Drei Tage haben wir im Nationalpark Monteverde verbracht. Der erste Tag ging fast komplett für die Anfahrt drauf. Die letzten 35km mit dem Bus verliefen auf einer Dirt Road, für die wir noch ca. zwei Stunden brauchten – aber mit einem Auto wäre man nicht viel schneller, da der Bus auch Vorausfahrende drängelte. Nach der ersten Nacht in unserem kleinen Zimmer mit zu kurzen Betten begingen …

Read more →

“Welcome in Paradise” begrüßt uns ein Schild kurz vor Quepos auf dem Weg zum Nationalpark Manuel Antonio. Nach einer 5 (statt 3) stündigen Busfahrt von San José, vorbei an kilometerlangen Palmölplantagen und einer wahrhaft paradiesischen Küste, kommen wir endlich in unserem Hostel an. Wir haben 35 Grad und 64% Luftfeuchtigkeit. Zeit für ein kühles Bier auf der Veranda der Villa Jacquelina mit Aussicht auf Regenwald und …

Read more →

Unser erster Beitrag seit wir aus Deutschland abgereist sind, und es gibt mittlerweile schon so viel zu erzählen.. Nach dreitägigem Erholen von unserer Abschiedsparty & Packen bis Nachts um 3 ging es noch vor Sonnenaufgang zum Münchener Flughafen. Ich fasse mich kurz: pünktliches Boarding, Bequeme Sitze, genug Beinfreiheit, zwei gute Filme & ein passabler Snack, in runter gekommenen New Jersey noch recht munter angekommen – selbst …

Read more →

Das Cav du 38Riv’ in Paris ist vor allem tagsüber auf der vollgestopften Rue de Rivoli leicht zu übersehen. Ist man erst einmal die Treppe in das alte Gewölbe hinabgestiegen, hat man das Gefühl die Zeit wäre stehen geblieben und man ist in dem Paris der 70er Jahre angekommen. Der Gegensatz zwischen der hektischen, menschenüberlaufenen Einkaufsmeile der Rue Rivoli und der kleinen, unscheinbaren, gemütlichen Cav inmitten dieses …

Read more →

Klassische französische Küche im Herzen von Paris zu genießen, stellt sich oft als sehr teures Erlebnis heraus und es ist nicht selten, dass man vor allem in touristischen Ecken enttäuscht wird. Deshalb möchten wir unseren zufälligen Fund im 2. Arrondissement niemanden vorenthalten. Das Boui-Boui ist ein kleines Lokal, das seine Gäste mit traditioneller französischer Küche und gutem Preis-Leistungsverhältnis lockt. Das Boui-Boui, übersetzt “Spelunke”,  wird seinem Namen jedoch …

Read more →
  • DSC01735.jpg?resize=570%2C285&ssl=1
  • DSC_2962.jpg?resize=570%2C285&ssl=1
  • DSC_2963.jpg?resize=570%2C285&ssl=1
  • DSC_2979.jpg?resize=570%2C285&ssl=1
  • Vélib-App.png?resize=318%2C285&ssl=1

Wer Paris von einer anderen Seite kennen lernen will, dem empfehle ich auf vollgestopfte U-Bahnen oder Busse zu verzichten und die Stadt ganz einfach mit dem Fahrrad zu erkunden. Vor allem in den Sommermonaten August und September, wenn sich viele Pariser eine Auszeit vom Großstadtalltag gönnen und die Straßen wie ausgestorben sind, sollte man sich ein Fahrrad schnappen und ohne Stadtplan oder Ziel einfach treiben lassen. …

Read more →
Musik im Corrigans

Leider findet man immer weniger klassische Irish Pubs, manche sprechen sogar ganz offiziell vom Pub-Sterben. Um so genialer der Moment, in dem man Abends bei Nieselwetter in eine kleine Gasse mit Kopfsteinpflaster einbiegt und die heiteren Klänge einiger Geigen, Violinen, Tamburinen und Gitarren vernimmt. Und so erging es uns bei einer Erkundung von La Rochelle. Schon aus meterweiter Entfernung strahlt das Pub Wärme und Gemütlichkeit aus. Man …

Read more →